Dienstag, 12. März 2013

Schnelle Nummer: Lachspizza

Passend zu meinem letzten Post, gibts heute ein Rezept aus meinem neuen Kochbuch ;)

Blätterteigpizza mit Lachs, Kirschtomaten und Rucola



für 2 - 4 Personen

1/2 Paket TK-Blätterteig (3 Platten à 75 g, 10 x 20 cm)
200 g Kirschtomaten
Salz, Pfeffer, Zucker
50 g Parmesan, fein gerieben
250 g Lachsfilet, ohne Haut und Gräten (ich hab Räucherlachs gekauft, da es kein Lachsfilet gab!)
80 g Rucola
5 EL Olivenöl
1 - 2 Esslöffel Zitronensaft

Blätterteig rechtzeitig aus dem Tiefkühler nehmen und auftauen lassen.

Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Backbleck mit Backpapier auslegen. Blätterteigplatten überlappend nebeneinanderlegen und zum Rechteck ausrollen. Teig auf das Backpapier legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Tomaten halbieren und auf dem Teig verteilen. Dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Parmesan auf die Pizza streuen. Pizza auf der zweiten Schiene von unten 12 - 13 Minuten backen (ich hab das mit der zweiten Schiene von unten überlesen und die mittlere genommen, deswegen ist es bei mir am Rand etwas dunkel :D).

Inzwischen den Lachs in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Rucola klein schneiden. Pizza aus dem Ofen nehmen. Mit Rucola und Lachs belegen (ich hab beides vorher in der Pfanne etwas angebraten, mag ich lieber..) und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Fertig! Lecker!

Ich muss mich jedes Mal freuen, wenn ich was essbares zauber, ganz ehrlich.. Hab ja erst vor ein paar Monaten angefangen, mal ab und zu was zu kochen. Aber ich muss sagen, es macht Spaß und ist bis jetzt auch immer lecker gewesen. Und was soll bei so einem leichten Rezept schon schief gehn ;) Probierts aus :)

 

Kommentare:

  1. Hmm, das klingt unheimlich lecker. Danke für das Rezept, ich werd's bald ausprobieren.

    http://juliundrosalie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht echt toll aus :) super Idee, ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten da ich selber so unkreativ bin. werde das mal ausprobieren zwar ohne Fisch aber man kann ja bestimmt auch andere Sachen drauflegen :)

    Liebe Grüße Karla

    AntwortenLöschen
  3. Wow sieht das lecker aus, muss ich mir direkt mal abspeichern :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen und/oder folgen gegen folgen?
    http://wingflyalone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Lass mich wissen, was du denkst!
Und vergiss nicht, mir zu folgen, wenn dir mein Blog gefällt ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...