Samstag, 16. November 2013

Giotto Cupcakes

Hallo meine Lieben!

Am Donnerstag hab ich Giotto Cupcakes gebacken - und sie sind soo lecker, dass ich das Rezept unbedingt mit euch teilen möchte :)


Zutaten für 12 Stück
100 g zerlassene Butter
150 g Zucker
2 Eier
200 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1/2 TL Backpulver
100 ml Milch
100 g klein gehackte weiße Schokolade

Für das Frosting:

125 g Butter
250 g Frischkäse
27 Kugeln Giotto (drei Stängchen)
ein paar Schuss Flüssigsüßstoff
grob gehackte Haselnüsse zum Garnieren

Für dein Teig vermengt ihr einfach die oben genannten Zutaten. Das Ganze füllt ihr dann gleichmäßig in eure Muffinförmchen und backt es bei 175-180 °C für 20 - 25 Minuten. Mit der Stäbchenprobe könnt ihr testen, ob der Teig durch ist.

Für das Frosting wieder alle Zutaten zusammen schmeißen und gut durchmixen, vor allem wegen den Giottos, die müssen gut kleingemixt sein, sonst bleiben sie später in der Spritztülle stecken ;) Womit wir auch schon dabei wären das Frosting auf die Cupcakes zu spritzen! Danach noch mit den grob gehackten Haselnüssen bestreuen und fertig ist die Leckerei :)

Guten Appetit!

http://musicendlesslove.wordpress.com/
 

Kommentare:

  1. Die hören sich sehr lecker an! :)

    AntwortenLöschen
  2. Mhh…lecker! Die würde ich jetzt auch gerne verputzen. :)

    AntwortenLöschen
  3. i adore your blog i just followed you please follow me back :*

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich wahnsinnig lecker an!!!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie lecker
    So einen hätte ich jetzt auch gerne

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Mhmmm sieht das lecker aus!!!
    Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren :-)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen

Lass mich wissen, was du denkst!
Und vergiss nicht, mir zu folgen, wenn dir mein Blog gefällt ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...