Mittwoch, 29. November 2017

Peanut Butter Muffins {Recipe}

Hallo meine Perlen,

ja, ich weiß. Mal wieder hab ich eine Ewigkeit nichts von mir hören lassen. Aber ich fungiere nur noch als Part Time Blogger. Wenn es etwas gibt, das ich posten möchte, tue ich das. Allerdings bin ich an einem Punkt, an dem ich keine Lust mehr habe, auf Biegen und Brechen einen neuen Post rauszuhauen - weshalb es hier auch ziemlich ruhig ist. Zwar gibt es ab und an mal etwas, das ich hier teilen könnte. Aber wenn mir das auffällt, ist es meist schon zu spät und ich hab natürlich keine Bilder gemacht. Und Bilder gehören einfach dazu! So what!

Aber trotzdem möchte ich euch dieses ultra leckere Rezept nicht vorenthalten, das ich neulilch ausprobiert habe :)


Pin it!

Zutaten:

115 g Mehl
60 g Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
110 g Zucker
1/2 TL Salz
60 g Butter
130 g Erdnussbutter (stückig)
2 Eier
120 ml Milch
35 g ungesalzene Erdnusskerne



So wirds gemacht:

Zu allererst den Ofen auf 190 °C vorheizen und die Muffinform vorbereiten, ggf. einfetten. Anschließend röstet ihr die Erdnusskerne ohne Öl kurz in der Pfanne, lasst sie abkühlen und hackt sie dann in Stückchen.
Nun vermischt ihr in einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz miteinander. Danach die Butter in Stückchen und die Erdnussbutter hineingeben. Solange rühren, bis eine krümelige Masse entsteht.
Jetzt verquirlt ihr die Eier mit der Milch, gießt das dann über den Teig und gebt die Hälfte der gehackten Nüsse dazu. Nun alles kurz verrühren, bis sich die Zutaten gerade so miteinander verbunden haben.
Den Teig gleichmäßig in die Muffinform füllen, die restlichen Erdnusskerne darüberstreuen und 15 - 20 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Guten Appetit :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...